PRESSESTIMMEN

 

“Wem nicht Tränen von Glück und Mitgefühl in die Augen steigen, wenn er diesen Kindern zusieht, hat Elternschaft nicht begriffen.”

Kino-zeit.de

“Charmant.”

Männer

Gayby Baby lebt von der Ausstrahlung ihrer zum Niederknien gut gecasteten Doku-Stars.”

tip Berlin

“Weil der Film ein unglaublich großes Zutrauen zum Leben als Familie ausdrücken vermag, wird er zum Geschenk.”

Indiekino

“Newell zeigt uns einen kleinen Schatz: unmittelbar wirkende Einblicke in das Leben der Regenbogenkinder – ohne dramatische Kameraeinstellungen und ohne Pathos.”

Evangelisch.de

“Dieser Film gehört in jede Schule.”

film-Dienst

“Eine sehr schlicht gehaltene Dokumentation, die aber durch ihre Charaktere und Herangehensweise eine große Intensität entfaltet.”

AVIVA-Berlin

Gayby Baby ist absolut sympathisch, in seiner Alltäglichkeit und Natürlichkeit berührend und in jedem Falle sehenswert.”

Queerio.de

Gayby Baby ist ein wunderbar bewegendes Portrait, das aus der Welt und Perspektive heranwachsender Kinder, die in Regenbogenfamilien aufwachsen, erzählt.”

Szenelesbe.de

“Muss man sehen.”

The Guardian

“Wundervoll”

BFI London

“Kraftvoll”

Vogue

“Ehrlich und rührend.”

Indiewire

“Gaybies: in ihren eigenen Worten.”

i-D

“Unverzichtbar für alle Familien.”

Benjamin Law

“Berührend, offen und auf wunderbare Weise heiter.”

The Reel World

“Erwachsen werden ist schwer. Bei zwei Müttern oder Vätern in gleichgeschlechtlichen Partnerschaften aufzuwachsen macht es nicht leichter.”

Grit Lemke, Dok Leipzig

“Einer der 10 besten LGBTI Filme des letzten Jahres”

Dazed Magazine


“Einer der besten LGBT Filme aller Zeiten”

Upekha Bandaranayake, BFI

 

Top